use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Tarte au Chocolat - Schokoladentarte

Eine Tarte für Schokoladen-Liebhaber ist die Tarte au Chocolat oder Schokoladentarte. Ein Backrezept mit viel Schokolade und dazu etwas Kakao.
  • 50 minuten
  • Vorbereitungszeit25 minuten
  • Portionen16 Portionen
recipe image Tarte au Chocolat - Schokoladentarte

Zutaten

  • 200 g THEA + zum Fetten der Form
  • 300 g Schokolade (nach Gusto, bittere Sorten schmecken intensiver)
  • 3 EL Maizena Speisestärke
  • 2 EL Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • 4 Eier
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

      Zubereitung

      1. Thea und 200 g Schokolade in einem Topf bei kleiner Hitze unter Rühren schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Inzwischen 100 g Schokolade mittelfein hacken.
      2. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Form fetten. Speisestärke, Kakao, Backpulver und 1 Prise Salz vermischen.
      3. Eier, Puderzucker und Vanillezucker mit dem Mixer zu einer hellen Masse aufschlagen. Thea-Schokoladen-Mischung in einem dünnen Strahl unter Rühren dazugeben und unterschlagen. Mit einem Schneebesen gehackte Schokolade und Stärke-Kakao-Mischung vorsichtig unterheben.
      4. Teig in die gefettete Form füllen und die Tarte au Chocolat im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen. Abkühlen lassen, nach Belieben mit Staubzucker bestreuen und die Tarte au Chocolat genießen.
      Wer Bitterschokolade mit einem sehr hohen Kakaoanteil (85%) verwendet, kann zum Ausgleich die Staubzuckermenge um ca. 20 g erhöhen. Außer der bitterschokoladige Geschmack ist gerade erwünscht. Die Oberfläche bricht manchmal beim Backen leicht auf. Wer mag, dreht die Schokoladentarte fürs Anrichten einfach um.