use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Rehrücken

Backrezept für einen Rehrücken mit Schokoladenraspeln im Teig, glasiert mit Schokolade und garniert mit Mandelstiften.
  • 1 std 25 minuten
  • Vorbereitungszeit45 minuten
  • Portionen18 Portionen
recipe image Rehrücken

Zutaten

  • 4 Eier
  • 1 Prise Jodsalz
  • 150 g Kristallzucker
  • 200 g THEA (zimmerwarm)
  • 75 g dunkle Schokolade (geraspelt)
  • 60 g gemahlene Haselnüsse
  • 60 g Mehl + zum Bestäuben der Form
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 30 g Mandeln (in Stiften)

      Zubereitung

      1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Rehrückenform fetten und mit Mehl bestäuben. Eier trennen. Eiklar und 1 Prise Salz mit dem Mixer steif schlagen.
      2. Dotter mit Zucker und 150 g Thea mit dem Mixer zu einer hellen Masse schlagen. Geraspelte Schokolade und Haselnüsse unterrühren.
      3. Mehl und Backpulver gründlich vermischen und im Wechsel mit dem Eischnee behutsam mit einem Schneebesen unter den Teig rühren. Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, es darf kein Teig am Holzstäbchen haften bleiben. Rehrücken 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf eine passende Platte stürzen.
      4. Für die Glasur 50 g Thea und Zartbitterschokolade im Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Rehrücken mit lauwarmer Schokolade glasieren und mit den Mandelstiften spicken.