XXL Cookie


Wir backen nicht nur kleine Kekse, sondern auch einen richtig großen XXL Cookie. Und obendrauf? Kommt alles, was das süße Herz begehrt.

  • für 16 Port. (Springform Ø ca. 26 cm)
  • 37 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 125 g THEA (zimmerwarm)
  • 100 g Braunzucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 150 g Mehl
  • 25 g Backkakao (Kakaopulver schwach entölt, ungezuckert)
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Rama Cremefine zum Kochen 15% Fett
  • Deko: Süßigkeiten ganz nach Gusto
  • Backpapier

Zubereitung

1. Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen. 125 g Thea, 100 g braunen Zucker und 1 Ei mit dem Mixer cremig aufschlagen.

2. 150 g Mehl und 25 g Backkakao vermengen und nur kurz unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

3. 50 g Schokolade grob hacken und mit der Gabel unter den Teig mengen. Teig in die Springform geben und mit dem Löffel verteilen, dabei bis zum Rand der Form einen Abstand von ca. 2 cm lassen. Im vorgeheizten Rohr ca. 22 Minuten backen. XXL Cookie noch 10 Minuten in der Form und dann auf dem Rost abkühlen lassen.

4. Für den Guss 50 g Zartbitterschokolade in Stücke brechen und im kleinen Topf bei geringer Hitze in 50 g Rama Cremefine schmelzen. Über den XXL Cookie verteilen. Den Keks nach Gusto mit Naschereien dekorieren und den Guss aushärten lassen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
15 min
Backzeit:
22 min