Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Gefülltes Bauernhendl in der Bratfolie

  • Kochzeit1 std 15 minuten
  • Vorbereitungszeit
  • Portionenfür 6 Portionen
recipe image Gefülltes Bauernhendl in der Bratfolie

Zutaten

  • 250 g Semmelwürfel
  • 4 Eier
  • 125 ml Milch
  • Pfeffer
  • Jodsalz
  • Petersilie, gehackt
  • 1500 g Brathendl
  • 4 EL Thea Würfel
  • 3 Stk. Karotten, geviertelt
  • 1 Zwiebel
  • Rosmarin
  • Salbei
  • 3 Knoblauchzehen
  • 600 g rohe Erdäpfel mit Schale
  • Energie (Kilojoule)2710 kJ
  • Energie (Kilokalorien)648 kcal
  • Fett28 g
  • davon gesättigte Fettsäuren8,9 g
  • Kohlenhydrate48 g
  • davon Zucker7 g
  • Ballaststoffe4,6 g
  • Eiweiß48 g
  • Salz1 g

Zubereitung

  1. Für die Fülle die Semmelwürfel mit heißer Milch übergießen. Eier verschlagen, würzen und mit der Petersilie zu den Semmelwürfeln geben. Etwas ziehen lassen.
  2. Hendl innen gut mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Semmelmasse füllen. Die Fülle darf ruhig ein wenig zusammengepresst werden. Mit Zahnstochern verschließen.
  3. Hendl außen mit THEA bestreichen, salzen, pfeffern, mit den Karotten, der Zwiebel, den Gewürzen und den Knoblauchzehen in eine Bratfolie geben.
  4. Im Rohr bei 175 Grad ca. 45 Minuten braten. Aus der Folie nehmen und auf dem Rost im Backrohr fertig braten.
  5. Saft samt Gewürzen aus der Folie in eine Pfanne leeren. In Spalten geschnittene Erdäpfel dazugeben und unter dem Hendl ins Rohr schieben. Weiterbraten, bis die Erdäpfel weich sind.
Weißwein – kraftvoll & körperreich