Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Zucchini-Kräuter-Galette

  • Kochzeit50 minuten
  • Vorbereitungszeit30 minuten
  • Portionenfür 8 Stück
recipe image Zucchini-Kräuter-Galette

Zutaten

  • 250 g Mehl + zum Bestäuben
  • 125 g THEA (zimmerwarm)
  • 65 g Crème fraîche
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Zucchini (á 300 g)
  • 3 kleine Zweige Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Ricotta
  • 75 g Parmesan (gerieben)
  • 60 g Mozzarella
  • 1 EL Olivenöl
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • Backpapier
  • Energie (Kilojoule)1474 kJ
  • Energie (Kilokalorien)352 kcal
  • Fett22 g
  • davon gesättigte Fettsäuren11 g
  • Kohlenhydrate26 g
  • davon Zucker2,5 g
  • Ballaststoffe1,7 g
  • Eiweiß11 g
  • Salz0,41 g

Zubereitung

  1. Mehl, Thea, Crème fraîche, 75 ml kaltes Wasser und Zitronensaft mit dem Mixer verrühren. Wenn der Teig an den Mixstäben hochsteigt, Gerät ausschalten, Teig lösen und 1 Stunde kalt stellen.
  2. Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln abzupfen, evtl. hacken. Knoblauch fein hacken oder pressen und mit Ricotta, Parmesan und klein gewürfeltem Mozzarella mischen.
  3. Backofen auf 210 °C (Umluft: 190 °C) vorheizen. Teig auf mit Mehl bestäubtem Backapapier zu einem ca. 35 cm großen Kreis ausrollen, Oberseite ebenfalls mit Mehl bestäuben. Auf ein Backblech legen. Käsemischung in die Mitte geben, einen 4-5 cm breiten Rand unbedeckt lassen. Zucchinischeiben auf der Käsemischung verteilen, Kräuter darübersteuen. Mit Olivenöl beträuflen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Rand des Teiges nach und nach über das Gemüse klappen. Ei mit 1 EL Wasser verquirlen und den Teigrand bestreichen. Zucchini-Kräuter-Galette im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen.