use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Zitronen-Minigugelhupf

Zitrone trifft Minigugelhupf – frisches Rezept für einen Zitronen-Minigugelhupf, der mit Staubzucker bestreut oder mit Zitronenglasur überzogen wird.
  • 35 minuten
  • Vorbereitungszeit15 minuten
  • Portionen12 Portionen
recipe image Zitronen-Minigugelhupf

Zutaten

  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb und Saft)
  • 120 ml Pflanzenmilch (Sojamilch)
  • 100 g THEA 100% Pflanzlich (zimmerwarm)
  • 80 g Kristallzucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 160 g glattes Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 Prise Jodsalz

      Zubereitung

      1. Backrohr auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.
      2. 1 Bio-Zitrone heiß waschen, abtrocknen. Schale abreiben und Saft auspressen und mit 120 ml Pflanzenmilch (Sojamilch) in einem Glas vermengen. Nach ca. 5 Minuten gerinnt die Milch und wird dickflüssig.
      3. 100 g zimmerwarme Thea 100% Pflanzlich mit 80 g Kristallzucker und 2 TL Vanillezucker mit dem Mixer cremig rühren.
      4. 160 g glattes Mehl mit 3 TL Backpulver, 2 EL Speisestärke und 1 Prise Salz vermengen und abwechselnd mit der dickflüssigen Milch kurz, aber sorgfältig unter den Teig rühren.
      5. Silikonförmchen mit kaltem Wasser ausspülen, nicht abtrocknen und gleichmäßig mit Teig befüllen (ca. 2/3 voll). Zitronen-Minigugelhupf im heißen Rohr ca. 20 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen und mit Staubzucker bestreut servieren.
      Anstelle des Staubzuckers den Zitronen-Minigugelhupf mit einer Zitronenglasur überziehen. Dafür 200 g Staubzucker mit 1-2 EL Zitronensaft glatt rühren und über dem Zitronen-Minigugelhupf verteilen.