use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Raupen-Kekse

Das große Krabbeln: Rezept für Raupen-Kekse - so schön grün und so süß anzuschauen. Und natürlich schmecken sie köstlich - sind ja Kekse.
  • 38 minuten
  • Vorbereitungszeit30 minuten
  • Portionen32 Portionen
recipe image Raupen-Kekse

Zutaten

  • 100 g THEA 100% Pflanzlich (zimmerwarm)
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 190 g Mehl
  • grüne Lebensmittelfarbe (z.B. 1 Tube von Dr. Oetker oder 1 Msp. von Birkmann)
  • 64 Stück / ca. 30 g Schoko-Tröpfchen (backstabil, im Backregal, gibt es auch vegan)
  • 1 Blatt Backpapier, 1 neuen Kamm (eher feinzinkig)

      Zubereitung

      1. Für die Raupen-Kekse das Backrohr auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. 100 g zimmerwarme Thea, 50 g Staubzucker, Vanillezucker und die grüne Lebensmittelfarbe mit dem Mixer cremig aufschlagen. 190 g Mehl zugeben und mit dem Mixer kurz grob untermengen. Den Teig mit bemehlten Händen durchkneten.
      2. Mit den Fingern kleine Raupen formen, die ca. 1 cm dick sind. Diese so über einen sauberen Kamm rollen, dass sich die Struktur ca. 2-3 mm tief einprägt. Unsere Raupen sind nicht rundherum geprägt, die Unterseite bleibt einfach glatt.
      3. Raupen-Kekse aufs mit Backpapier belegte Backblech legen. Schoko-Tröpfchen als Augen auflegen und leicht festdrücken. Die Raupen im vorgeheizten Rohr ca. 8 Minuten ohne Bräunung backen. Auf einem Rost oder Gitter abkühlen lassen.