Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Curryhuhn

  • Kochzeit1 std 20 minuten
  • Vorbereitungszeit30 minuten
  • Portionen4 Portionen
recipe image Curryhuhn

Zutaten

  • 4 Hühnerkeulen (ohne Haut) a 200 g
  • Jodsalz
  • 6 EL Currypaste
  • 1/2 kg Weißkraut
  • 2 EL Thea Brat & Saftmeister
  • 80 g Zwiebeln, fein gehackt
  • 500 ml Knorr Hühnerbouillon
  • 400 g Erdäpfel
  • 1 Dose geschälte Tomaten (400 g)
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Hühnerkeulen salzen und mit Currypaste einstreichen. Kraut mit dem Strunk in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. THEA erhitzen, Hühnerkeulen und Weißkraut kräftig, rundum anbraten. Heraus nehmen und warm stellen.
  3. Zwiebeln im Bratenrückstand glasig dünsten und mit etwas Suppe aufgießen und in eine feuerfeste Form geben.
  4. Leicht gesalzene Erdäpfel und Kraut einschichten. Tomaten und Hühnerteile darauf verteilen. Restliche Suppe angießen. Zugedeckt im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad ca. 60 Min. garen.