Schneemann-Kekse


Winterliche Schneemann-Kekse. Ein Backrezept für Kekse, die nicht nur köstlich schmecken, sondern auch noch supersüß aussehen.

  • für 12 Stück
  • 60 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 5 frische Eier
  • 250 g Mehl
  • 125 g THEA
  • 125 g Kristallzucker
  • 1 EL abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 75 g Marzipan Rohmasse
  • 1-2 TL Backkakao
  • 200 g Staubzucker
  • 12 Marzipan-Rübli
  • 24 kleine Schokokugeln
  • 1 Tube braune Zuckerschrift

Zubereitung

1. Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. 5 Eier trennen, es werden alle Dotter und für den Guss 2 Eiklar benötigt. 250 g Mehl, 125 g Thea, 125 g Zucker, Dotter und 1 EL abgeriebene Zitronenschale zuerst mit dem Mixer und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.

2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Mit einem großen Glas Kreise ausstechen. Auf mit Backpapier belegten Backblechen im vorgeheizten Rohr ca. 10 Minuten backen.

3. Für die Dekoration 75 g Marzipan mit 1-2 TL Backkakao schokobraun färben. Marzipanschnüre vorformen.

4. Zwei Eiklar steif schlagen, dabei 200 g Staubzucker portionsweise einrieseln lassen. Mit einem Backpinsel oder Löffel den Guss auf den Keksen verstreichen. Leicht trocknen lassen. Aus 12 halbierten Schokokugeln und Marzipanschnur die Ohrenschützer dekorieren. Karotten als Nase platzieren und mit brauner Zuckerschrift Augen und Mund auftupfen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
50 min
Backzeit:
10 min