Reisfleisch


  • für 4 Port.
  • 75 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 50 g Selchspeck, gewürfelt
  • 300 g Zwiebel, klein gewürfelt
  • 1 EL THEA
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Paradeismark
  • 1 EL Essig und 3 EL Wasser, vermischt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 500 g Schweinsschopf, gewürfelt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 EL Kümmel, ganz
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 250 g Langkornreis
  • gut 1/2 l Wasser
  • 1/2 Bund gehackte Petersilie

Zubereitung

1. Speck ohne Fett in der Pfanne auslassen, Zwiebeln zugeben und bei niedriger Hitze rösten bis sie schön braun sind (nicht zu heiß, sonst verbrennen sie).
2. Topf von der Platte nehmen, Paprikapulver einrühren, rasch Paradeismark und Essigwasser zugeben, kräftig durchmischen. Knoblauch, Fleisch und Gewürze hinzufügen, zudecken und auf kleiner Flamme (ohne Flüssigkeitszugabe) 25–30 Min. dünsten lassen (je nach Fleischqualität).
3. Reis zugeben, mit Wasser auffüllen, einmal aufkochen und nun wieder zugedeckt, auf kleiner Flamme etwa 25 Min. quellen lassen, dazwischen umrühren.
4. Wenn der Reis weich ist, Lorbeerblatt rausnehmen. Reisfleisch nochmals kräftig abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
25 min
Kochzeit:
50 min