Preiselbeer-Birnen-Kuchen


  • für 24 Stück
  • 70 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 2 kg reife Birnen
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Wasser
  • 300 g THEA
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Jodsalz
  • 4 Stück Eier, Raumtemperatur
  • 100 ml Eierlikör
  • 2 EL Löskaffeepulver
  • 100 g Maizena Maisstärke
  • 300 g glattes Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 80 g Haselnüsse, gerieben
  • Brösel und Thea für das Backblech
  • 250 g Preiselbeeren aus dem Glas
  • 2 EL Quittengelee

Zubereitung

1. Birnen schälen, vierteln, entkernen. Zitronensaft und Wasser mischen und die Birnenviertel darin andünsten, abkühlen.
2. THEA, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier, Likör, Kaffeepulver und Maizena gut zu cremiger Masse rühren.
3. Mehl mit Backpulver versieben und mit den Nüssen locker unter die THEA-Masse heben. Auf ein befettetes und bebröseltes Backblech streichen.
4. Abgetropfte Birnen fächerförmig einschneiden, dicht auf die Teigmasse setzen und Preiselbeeren dazwischen verteilen. Bei 180 Grad im vorgeheizten Rohr ca. 35–40 Min. backen. Mit erwärmtem Gelee abglänzen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
30 min
Backzeit:
40 min