Pandamuffins


Ach wie süß - kleine Pandamuffins erobern den Kuchenteller. Entdecke ein tolles Backrezept für bärige Muffins.

  • für 12 Stück
  • 70 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 125 g THEA (zimmerwarm)
  • 125 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 50 g Schokolade
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 15 g Backkakao
  • 1 Prise Jodsalz
  • 125 ml Milch
  • 150 g Frischkäse
  • 15 g Staubzucker
  • 24 Mini-Oreo-Kekse
  • 24 Schokotröpfchen (backstabil, im Backregal)
  • 12 braune Schokolinsen (z.B. M&M’s oder Smarties)
  • 1/2 Tube braune Zuckerschrift

Zubereitung

1. Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Muffinform befetten oder mit Papierförmchen auslegen. Thea, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer zu einer glatten Masse schlagen. Eier nacheinander sorgfältig unterschlagen.

2. Schokolade grob hacken. Mehl, Backpulver, Backkakao und 1 Prise Salz gründlich vermischen und mit der Milch unter den Teig rühren. Gehackte Schokolade unterheben. Teig in die Förmchen füllen. Schokomuffins im vorgeheizten Rohr ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Schokomuffins abkühlen lassen.

3. Inzwischen Frischkäse und Staubzucker glatt rühren. Auf die abgekühlten Muffins streichen. Von den Mini-Oreos eine kleine Ecke abschneiden, größere Stücke als Ohren in die Creme stecken. Mit Schoko Tröpfchen, Schokolinsen und Zuckerschrift das Gesicht dekorieren.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
45 min
Backzeit:
25 min