Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Lamingtons

  • Kochzeit50 minuten
  • Vorbereitungszeit30 minuten
  • Portionenfür 12 Stück
recipe image Lamingtons

Zutaten

  • 170 g THEA
  • 200 g Staubzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 l warme Milch
  • 300 g Vollmilchschokolade
  • 2 EL FEINE THEA
  • 150 g Staubzucker
  • ca. 1/8 l Milch
  • Thea für die Form
  • 200 g Kokosette zum Wälzen
  • Energie (Kilojoule)2334 kJ
  • Energie (Kilokalorien)558 kcal
  • Fett33 g
  • davon gesättigte Fettsäuren21 g
  • Kohlenhydrate57 g
  • davon Zucker46 g
  • Ballaststoffe3,2 g
  • Eiweiß7,9 g
  • Salz0,29 g

Zubereitung

  1. THEA, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier langsam unterschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig ziehen.
  2. Teig in die befettete, bemehlte Form (15x30 cm) füllen und im vorgeheizten Rohr bei 160 Grad ca. 50 Min. backen. Kuchen in der Form auskühlen lassen, stürzen und über Nacht stehen lassen.
  3. Für den Schokosauce Schokolade in warmer THEA schmelzen, Zucker einrühren und mit so viel Milch verdünnen, bis eine glatte, dickflüssige Masse entsteht.
  4. Kuchen in Quadrate schneiden und in Schokosauce tauchen. Auf einem Gitter etwas abtropfen und in Kokosette wälzen.
Lamingtons sind in Schokolade getauchte und in Kokosette gewälzte, würfelig geschnittene Kuchenstücke.