Schoko-Cookies mit Macadamia-Nüssen und Cranberries


Ein Backrezept für große amerikanische Schoko-Cookies mit Macadamia-Nüssen und weißer Schokolade, die außen knusprig und innen schön soft sind.

  • für 20 Stück
  • 42 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 125 g THEA
  • 125 g Braunzucker
  • 1 Ei
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • 100 g weiße Schokolade
  • 75 g Macadamianüsse (auch gern gesalzen)
  • 30 g getrocknete Cranberries
  • Backpapier

Zubereitung

1. Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Thea, Zucker und Ei mit dem Mixer glatt rühren. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz gut mischen und unterrühren.

2. Schokolade und Macadamianüsse grob hacken. Beides mit den Cranberries unter den Teig mischen.

3. Teig esslöffelweise mit Abstand auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen, nach Belieben mit dem Messerrücken oder der Hand etwas flach drücken. Schoko-Cookies im vorgeheizten Rohr 12-17 Minuten hellbraun backen. Die Schoko-Cookies dürfen noch ein wenig soft aus dem Rohr kommen. Auf dem Blech abkühlen lassen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
25 min
Backzeit:
17 min

Tipps

  • Statt Cookies in Dosen zu lagern, ist es besser sie einzufrieren. Bei Bedarf dann einfach 5 Minuten im vorgeheizten Rohr bei 120 °C (Umluft: 100 °C) aufbacken.