use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Schoko-Cookies mit Macadamia-Nüssen und Cranberries

Ein Backrezept für große amerikanische Schoko-Cookies mit Macadamia-Nüssen und weißer Schokolade, die außen knusprig und innen schön soft sind.
  • 42 minuten
  • Vorbereitungszeit25 minuten
  • Portionen20 Portionen
recipe image Schoko-Cookies mit Macadamia-Nüssen und Cranberries

Zutaten

  • 125 g THEA
  • 125 g Braunzucker
  • 1 Ei
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • 100 g weiße Schokolade
  • 75 g Macadamianüsse (auch gern gesalzen)
  • 30 g getrocknete Cranberries
  • Backpapier

      Zubereitung

      1. Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Thea, Zucker und Ei mit dem Mixer glatt rühren. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz gut mischen und unterrühren.
      2. Schokolade und Macadamianüsse grob hacken. Beides mit den Cranberries unter den Teig mischen.
      3. Teig esslöffelweise mit Abstand auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen, nach Belieben mit dem Messerrücken oder der Hand etwas flach drücken. Schoko-Cookies im vorgeheizten Rohr 12-17 Minuten hellbraun backen. Die Schoko-Cookies dürfen noch ein wenig soft aus dem Rohr kommen. Auf dem Blech abkühlen lassen.
      Statt Cookies in Dosen zu lagern, ist es besser sie einzufrieren. Bei Bedarf dann einfach 5 Minuten im vorgeheizten Rohr bei 120 °C (Umluft: 100 °C) aufbacken.