use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Kürbistarte

Backrezept für eine Kürbistarte. Die Kürbistarte aus der Tarte- oder Springform punktet nicht nur mit Kürbis, sondern auch mit Äpfeln.
  • 1 std 25 minuten
  • Vorbereitungszeit35 minuten
  • Portionen16 Portionen
recipe image Kürbistarte

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 125 g THEA
  • 75 g + 75 g Kristallzucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Jodsalz
  • 400 g Kürbis (z.B. Muskatkürbis)
  • 3 Äpfel
  • 1 EL Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett

      Zubereitung

      1. 250 g Mehl, 125 g Thea, 75 g Zucker, 1 Ei und 1 Prise Salz zuerst mit dem Mixer und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Eine Tarte- oder Springform (Ø ca. 26 cm) mit Backpapier auslegen oder befetten, den Rand befetten. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Form mit dem Teig auslegen, dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen. Teig in der Form bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.
      2. 400 g Kürbis in Spalten schneiden, Fasern und Kerne entfernen. Kürbisspalten schälen und in Scheiben schneiden. 3 Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in dünne Spalten schneiden.
      3. Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Mit einer Gabel mehrmals den Teigboden durchstechen. Mit Apfel- und Kürbisspalten belegen. Kürbistarte im Backofen zunächst 15 Minuten backen.
      4. 3 Eier mit 75 g Zucker und 1 EL Zitronenschale schaumig schlagen. 250 ml Rama Cremefine unterschlagen. Cremefine-Ei-Mischung nach 15 Minuten auf den Kuchen gießen, Kürbistarte weitere 30-35 Minuten backen. Abkühlen lassen.
      Vanillezucker in Rama Cremefine wie Crème fraiche zu verwenden rühren und zur Kürbistarte servieren.