Küchenlexikon - Detail |

Küchenlexikon - Detail

Mikrowelle (15)


Zudecken/Abdecken: Faustregel: Alle Gerichte, die Sie beim konventionellen Kochen zudecken, müssen auch beim Mikrowellengaren zugedeckt werden. Auch hier niemals Metall verwenden. Haben Sie keinen passenden Deckel, verwenden Sie dafür Plastikfolie oder Pergamentpapier. In manchen Fällen genügt auch eine Papierserviette. Bei ungleichmäßigem Gargut, z.B. Geflügel, können die dünnen knochigen Teile mit Alu-Folie für einen Teil der Garzeit abgedeckt werden, damit sie nicht austrocknen. Achten Sie aber unbedingt darauf, daß die Folie nicht mit dem Gerät in Berührung kommt. Es könnten sich dadurch Funken bilden, die unter Umständen das Gerät beschädigen.

Tiefgekühlten Käse nur antauen, bei Raumtemperatur fertig auftauen.

Beerenfrüchte zum Auftauen auf einer flachen Tasse verteilen; Gemüse nach kurzer Antauzeit auseinanderbreiten.

Bei Verwendung von Bräunungsgeschirr Gebrauchsanweisung beachten.

Geräte sollen immer gut gereinigt sein; verschmutzte Geräte verlängern die Garzeit.

Große Mengen oder Braten (ab 1 - 1 1/2 kg) sollten weiterhin auf herkömmliche Weise zubereitet werden und nicht im Mikrowellengerät.

Werden Erdäpfel in der Schale gegart, sollten sie angefeuchtet und kreuzweise eingeschnitten werden.

Speisen kann man auf schwächster Stufe warm halten.

Zucker zieht die Energie der Mikrowelle an; stark gesüßte Speisen werden daher immer besonders heiß und daher oft zu gar.

Eier können nicht in der Schale gekocht werden - sie explodieren.

Linsen und andere Hülsenfrüchte erzeugen "Popcorneffekt" - außer fertiggegarten Gerichten aus Hülsenfrüchten.

Bei Reis und anderen Nahrungsmitteln, die quellen müssen, ergeben sich durch die Mikrowelle keine Vorteile, da sie genauso lange brauchen (Teigwaren werden klebrig).

Nahrungsmittel, die kein Wasser enthalten, sind ungeeignet für die Zubereitung im Mikrowellenherd (z.B. Fett entzündet sich).

Bei Geräten ohne Bräunungseffekt Backwerk mit Glasur überziehen, da dieses kaum Farbe bekommt.

Zum Thema "Mikrowelle" gibt es übrigens interessante Informationen in der Rubrik Wissenswertes: Mikrowelle.

zur Übersicht