Zwetschkenkuchen


Zwetschken und Streusel - das passt zusammen! Fruchtiges Rezept für einen einfachen Zwetschkenkuchen aus der Springform.

  • für 12 Stücke (Springform Ø ca. 26 cm)
  • 60 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 600 g Zwetschken
  • 250 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Jodsalz
  • 400 g Mehl
  • 25 g gehackte Haselnüsse
  • 250 g THEA 100% Pflanzlich
  • 20 g Haferflocken (zart)

Zubereitung

1. Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Springform befetten oder mit Backpapier auslegen. 600 g Zwetschken waschen, halbieren und entsteinen.

2. 250 g Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 400 g Mehl und 25 g gehackte Haselnüsse mischen.

3. 250 g Thea in einem größeren Topf schmelzen. Zucker-Mehl-Nussmischung in einer Portion zur Thea geben und mit einer Gabel einrühren, sodass Streusel entstehen.

4. Zwei Drittel der Streusel in der Springform verteilen und mit den Händen leicht flach drücken. Mit 20 g Haferflocken bestreuen und mit Zwetschken belegen. Restliche Streusel mit der Gabel noch einmal auflockern, daraufverteilen und den Zwetschkenkuchen im vorgeheizten Rohr ca. 35 Minuten leicht goldbraun backen. Zwetschkenkuchen abkühlen lassen und nach Belieben mit aufgeschlagenem veganen Schlagobers dekorieren.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
25 min
Backzeit:
35 min

Tipps

  • Zimt ist eine feine Ergänzung, einfach 1 TL unter die Zucker-Mehl-Mischung rühren. Und wer keine Nüsse verträgt, lässt sie einfach weg.