Zimtterrine mit karamellisierten Apfelspalten


  • für 4 Port.
  • 40 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • Frischhaltefolie zum Auslegen
  • 2 Bl. Gelatine
  • 1 Ei
  • 1 Dotter
  • 2 Prisen Zimt
  • Saft von 1/2 Orange
  • 2 EL Orangenlikör
  • 13 dag weiße Couverture, geschmolzen
  • 1 B. Schlagobers
  • (1/4 l), leicht geschlagen
  • 2 Äpfel
  • 1/8 l Weißwein
  • 2 EL Kristallzucker
  • 1 EL THEA

Zubereitung

1. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Terrinenform mit Folie auslegen.

2. Ei, Dotter, Zimt und Orangensaft über Wasserdampf cremig schlagen.

3. Gelatine gut ausdrücken, mit dem Orangenlikör warm auflösen und zur Dottermasse geben. Couverture zugeben. Schlagobers unterheben und in die Form füllen, sechs Stunden kalt stellen.

4. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Zucker in einer Pfanne langsam schmelzen, Apfelspalten zugeben, kurz durchschwenken und mit Wein ablöschen. Wenn der Zucker aufgelöst ist, THEA dazugeben, verrühren und beiseite stellen.

5. Terrine aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und mit den Apfelspalten servieren.

Zubereitungszeiten

Kochzeit:
40 min

Tipps

  • Terrinenform mit 3/4 l Inhalt