Wiener Tascherln


  • für 12 Stück
  • 165 Minuten
  • einfach

Zutaten

Mürbteig:

  • 210 g THEA
  • 210 g glattes Mehl
  • 70 g Mandeln, gerieben
  • Prise Salz
  • 140 g Staubzucker
  • 2 Dotter
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 2 Eiklar zum Bestreichen

Fülle:

  • 100 g Heidelbeeren
  • 100 g Himbeeren
  • 2 EL Beerenmarmelade

Zubereitung

1. Für den Teig alle Zutaten zusammenkneten und 2 Std. kühl rasten lassen.
2. Für die Fülle die Beeren mit der Marmelade kurz abkochen, verrühren und etwas abkühlen.
3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick auswalken. Scheiben von 6 cm Ø ausstechen. Fülle in der Mitte verteilen, Teigränder mit Eiklar bestreichen, Scheiben zusammenfalten, Ränder mit Gabelzinken festdrücken.
4. Auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech legen, mit Eiklar bepinseln und bei 180 Grad im vorgeheizten Rohr 15 Min. goldgelb backen. Noch heiß servieren.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
30 min
Backzeit:
15 min
Kühlzeit:
120 min

Tipps

  • Mürbteig ohne Zucker und Mandeln dafür mit 1 TL Salz und 30 dag Mehl zubereiten und mit Bratenresten füllen ergibt eine köstliche pikante Hauptspeise, die man mit Salat serviert.