Vanillekipferl mit Pistazien


Die klassischen Vanillekipferl bekommen bei diesem Rezept eine ganz besonders grüne Note und werden zu köstlichen Vanillekipferln mit Pistazien.

  • für 65 Stück
  • 120 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 200 g THEA
  • 100 g Kristallzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Ei
  • 50 g Mandeln (gerieben)
  • 50 g Pistazien (gerieben oder sehr fein gehackt)
  • 50 g Pistazien (gehackt)
  • 3 EL Staubzucker

Zubereitung

1. Mehl in eine Schüssel sieben. Thea in Flöckchen daraufsetzen. Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei, gemahlene Mandeln und Pistazien dazugeben und mit dem Mixer und anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig 1 Stunde kühl stellen.

2. Backrohr auf 175 °C (Umluft: 155 °C) vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig fingerdicke Rollen formen, in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und zu Kipferln formen. Mit gehackten Pistazien bestreuen, diese vorsichtig andrücken. Vanillekipferl im vorgeheizten Rohr ca. 15 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen und die Vanillekipferl mit Staubzucker bestreuen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
45 min
Backzeit:
15 min
Kühlzeit:
60 min