Schokomuffins "Frisch gepflanzt"


Feines Backrezept für Schokomuffins. Die Küchlein werden in kleinen Pflanztöpfchen gebacken, so sehen die Schokomuffins aus wie frisch gepflanzt.

  • für 9 Muffins
  • 70 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 125 g THEA (zimmerwarm)
  • 100 g Kristallzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 g Schokolade (z.B. Zartbitter)
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 40 g Backkakao
  • 1 Prise Jodsalz
  • 125 ml Milch
  • 150 g Frischkäse Balance (Rahmstufe, 17 % Fett abs.)
  • 15 g Staubzucker
  • aus dem Backregal: 9 Marzipan-Rübli
  • 12 Terrakotta Töpfchen oder Muffinform

Zubereitung

1. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Terrakotta Töpfchen(ca. 5,5 cm hoch, oben 7 cm Durchm.) ausspülen und auf ein Backblech oder in eine Muffinform stellen. Thea, Zucker und 1 Pck. Vanillezucker mit dem Mixer zu einer glatten Masse schlagen. Eier nacheinander sorgfältig unterschlagen.

2. Schokolade grob hacken. Mehl, Backpulver, 25 g Backkakao und 1 Prise Salz gründlich vermischen und mit der Milch unter den Teig rühren. Schokolade unterheben. Teig in die Töpfchen füllen. Schokomuffins im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Schokomuffins abkühlen lassen.

3. Inzwischen Frischkäse, Staubzucker, 1 Pck. Vanillezucker und 1 gehäuften EL Backkakao verrühren. Drei Schokomuffins grob zerbröseln. Creme auf die Muffins streichen. Kuchenbrösel aufstreuen und leicht festdrücken oder Schokomuffins einfach kopfüber in die Brösel tauchen. Mit Marzipankarotten oder Dekorblättern oder -blüten dekorieren. Schokomuffins direkt aus den Pflanztöpfchen genießen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
45 min
Backzeit:
25 min

Tipps

  • Wer nicht genug Pflanztöpfchen hat, backt die Schokomuffins im klassischen Papierförmchen. Die Backzeit verkürzt sich dann auf ca. 20 Minuten.