Schoko-Birnen-Streuselkuchen


Backrezept für einen Schoko-Birnen-Streuselkuchen aus der Springform. Die Streusel werden einfach im Topf gerührt und sind nach dem Backen knusprig-köstlich.

  • für 12 Stücke / Springform Ø ca. 26 cm
  • 60 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 250 g Braunzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Jodsalz
  • 400 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 250 g THEA 100% Pflanzlich
  • 20 g Haferflocken (zart)
  • 800 g Birnen
  • Backpapier

Zubereitung

1. Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen. 250 g braunen Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 400 g Mehl und 30 g Backkakao mischen. 250 g Thea in einem Topf schmelzen. Zucker-Mehlmischung zur Thea geben und mit einer Gabel einrühren, sodass Streusel entstehen.

2. Zwei Drittel der Streusel in der Springform verteilen und mit den Händen leicht flach drücken. 20 g Haferflocken auf den Teigboden streuen. 800 g Birnen nach Belieben schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Birnen aus der Konserve gut abtropfen lassen. Birnenspalten dachziegelartig auf den Boden legen. Restliche Streusel daraufverteilen und den Schoko-Birnen-Streuselkuchen im vorgeheizten Rohr ca. 35 Minuten backen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
25 min
Backzeit:
35 min

Tipps

  • Birnen in der Dose werden oft in Hälften angeboten. Die müssen nicht weiter zu Spalten geschnitten werden, sondern dürfen gern so auf den Streuselboden.