Saftiger Marillen-Schoko-Kuchen


  • für 24 Stück
  • 70 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 6 Stk. Eier
  • 450 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • abgeriebene Schale 1 unbehandelten Zitrone
  • 350 g FEINE THEA, zerlassen
  • 3 EL Wasser
  • 150 g Bitterschokolade, erweicht
  • 450 g griffiges Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1000 g Marillen, entsteint
Kochbuch

Thea Kochbuch Nr. 20

Über 240 Lieblingsgerichte der Thea Kochbuchfreunde und eine bunte Vielfalt an Suppen und Vorspeisen, Fleischgerichten und fleischlosen Gerichten und herzhaften Süßspeisen

Kochbuch bestellen

Zubereitung

1. Eier, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, THEA und Wasser schaumig rühren. Erweichte Schokolade zugeben und noch weiter rühren.

2. Mehl mit Backpulver versieben und unter die Masse mengen.

3. Auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech verteilen, mit den Früchten belegen und bei 160 Grad Heißluft (180 Grad Ober- Unterhitze) 45 bis 55 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
25 min
Backzeit:
45 min

Tipps

  • Bereiten Sie das Gericht im Reindl (28 cm ø) zu, dann die halbe Zutatenmenge verwenden.
  • Bei besonders reifen Marillen können Sie um 50 bis 75 Gramm weniger Zucker in der Teigmasse verwenden.
  • Mein Tipp: Verwendet man Weichseln oder Kirschen, dann verkürzt sich die Backzeit um ca. 10 Minuten.