Oberennstaler Jägerbraten


  • für 6 Port.
  • 120 Minuten
  • normal

Zutaten

  • 1 kg Wildschweinrücken
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 3-4 Stk. Wacholderbeerem, gemörsert
  • 5 EL Thea Würfel
  • 250 g Wurzelwerk, grob geraspelt
  • 1 Speckschwarte
  • 1 Stk. Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 100 ml Rotwein
  • 2-3 Zweige Thymian
  • 200 ml Wildfond
  • 125 ml Sauerrahm oder Rama Cremefine zu verwenden wie Crème fraîche
Kochbuch

Thea Kochbuch Nr. 20

Über 240 Lieblingsgerichte der Thea Kochbuchfreunde und eine bunte Vielfalt an Suppen und Vorspeisen, Fleischgerichten und fleischlosen Gerichten und herzhaften Süßspeisen

Zubereitung

1. Wildschweinrücken zuputzen, salzen, pfeffern und mit Wacholderbeeren einreiben.

2. THEA erhitzen und den Rücken rundherum scharf anbraten. Warm stellen. 

3. Im Bratenfond Wurzelwerk, Speckschwarte und Zwiebel anrösten, mit Rotwein ablöschen und noch 2 Minuten ziehen lassen. In eine Bratpfanne geben, Wildschweinrücken darauflegen, mit THEA  übergießen und mit Thymianzweigen belegen. 

4. Im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad 15 Minuten braten. Dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und weitere ca. 50 Minuten (je nach gewünschtem Garungsgrad) unter häufi gem Begießen mit Wildfond braten. 

5. Nach Ende der Bratzeit das Fleisch bei offenem Rohr 10 bis 15 Minuten rasten lassen. 

6. Herausnehmen, tranchieren und den Fleischsaft mit Rahm oder Rama Cremefine binden. Abschmecken. 

Zubereitungszeiten

Kochzeit:
120 min

Tipps

  • Als Beilage empfehlen wir Bandnudeln mit Karotten- und Zucchinistreifen.
  • Mein Tipp: Nach demselben Rezept lassen sich, bei jeweils angepassten Garzeiten, Rückenstücke von Gams, Reh und Hirsch zubereiten.