Mühlviertler Bauernkrapfen


  • für 10 Stück
  • 55 Minuten
  • normal

Zutaten

  • 55 dag glattes Mehl
  • Prise Salz
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Beutel Trockengerm
  • 1/4 l lauwarme Milch
  • 50 g Staubzucker
  • 3 EL Rum
  • 5 Eidotter
  • 100 g Feine Thea, zerlassen
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • zum Herausbacken: Öl
  • Staubzucker zum Bestreuen
Kochbuch

Thea Kochbuch Nr. 20

Über 240 Lieblingsgerichte der Thea Kochbuchfreunde und eine bunte Vielfalt an Suppen und Vorspeisen, Fleischgerichten und fleischlosen Gerichten und herzhaften Süßspeisen

Kochbuch bestellen

Zubereitung

1. Erwärmtes Mehl mit Salz und Germ vermischen. Alle übrigen handwarmen Zutaten zugeben und zu einem weichen Teig verarbeiten. Ist der Teig zu fest, noch etwas Milch zugeben. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen. Kurz durchkneten und nochmals für 20 Minuten gehen lassen.

2. Teig auf einem bemehlten Brett ausrollen, Kreise (ca. 8 cm ø) ausstechen und rund schleifen. Zugedeckt nochmals gehen lassen. 

3. Krapfen von der Mitte her etwas hoch ziehen, sodass beim Backen ein dicker weißer Rand bleibt, mit dem Boden nach unten zugedeckt in heißem Öl backen. Wenden, zudecken, fertig backen. 

4. Herausnehmen, abtropfen lassen und mit Staubzucker bestreuen. 

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
20 min
Kochzeit:
15 min
Teig-Geh-Zeit:
20 min

Tipps

  • Man kann in die Mitte des Krapfens Ribisel- oder Marillenmarmelade geben.
  • Nährwerte ohne Fettaufnahme beim Herausbacken.