Marzipanstollen-Muffins


Diese Marzipanstollen kommen als Muffins daher und sind einfach köstlich. Mit Staubzucker bestreut gehören die Marzipanstollen-Muffins zur Kaffeerunde im Advent.

  • für 12 Muffins
  • 50 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 150 g THEA (zimmerwarm)
  • 2 Eier
  • 100 g Kristallzucker
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150 ml Milch
  • 50 g Marzipan Rohmasse
  • 4-6 Tropfen Bittermandel Aroma
  • 50 g Mandeln (gehackt)
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 3 EL Staubzucker

Zubereitung

1. Backrohr auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Mulden des Muffinblechs befetten oder mit Papierförmchen auslegen. 125 g Thea, Eier und Zucker mit dem Mixer zu einer glatten Masse schlagen. Mehl und Backpulver gründlich vermischen und mit der Milch unter den Teig rühren.

2. Marzipan in kleine Würfel schneiden und mit Bittermandel Aroma, Mandeln, Rosinen, Zitronat und Orangeat unter den Teig mischen. Teig in die Muffinformen verteilen und im vorgeheizten Rohr ca. 30 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob die Muffins fertig sind – es darf kein flüssiger Teig am Stäbchen kleben.

3. 25 g Thea schmelzen. Gebackene Muffins 2-3 Minuten ruhen lassen, aus dem Muffinblech lösen. Noch warm mit geschmolzener Thea bestreichen und dick mit Staubzucker bestreuen. Marzipanstollen-Muffins abkühlen lassen und genießen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
20 min
Backzeit:
30 min