Mandelkekse Mandelinos


Alles dreht sich um die Mandel - auch bei diesem Keks-Rezept. Mandelkekse Mandelino mit weißer Kuvertüre sind einfach ein knackiger Genuss.

  • für 60 Stück
  • 163 Minuten
  • einfach

Zutaten

Für den Teig:

  • 125 g THEA
  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 125 g Mandeln (gerieben)
  • 100 g Kristallzucker
  • 4 EL Mandellikör oder Mandelsirup

Zum Verzieren:

  • 30 Mandeln ohne Haut
  • 50 g Staubzucker
  • 1 EL Mandellikör oder Mandelsirup

Zubereitung

1. Thea und Kuvertüre bei milder Hitze schmelzen und abkühlen lassen. Eier mit dem Mixer unter die abgekühlte Masse rühren. Mehl sieben und mit den restlichen Zutaten für den Teig mit dem Mixer unterkneten. Teig in Folie verpackt 2 Stunden kalt stellen.

2. Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Aus dem Teig ca. 60 kleine Kugeln formen, auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen, dabei Zwischenräume lassen. Auf jede Kugel eine Mandelhälfte drücken. Mandelkekse im vorgeheizten Rohr ca. 18 Minuten backen. Mandelinos auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen.

3. Staubzucker sieben und mit dem Mandellikör zu einer dicken Glasur verrühren. In einen Spritzbeutel füllen, eine sehr kleine Ecke vom Spritzbeutel abschneiden und feine Streifen über das noch warme Gebäck spritzen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
25 min
Backzeit:
18 min
Kühlzeit:
120 min