Krampus aus Germteig


  • für 12 Stück
  • 55 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 40 g Germ
  • 1/2 l Milch
  • 1 kg Mehl
  • 3 TL Jodsalz
  • 120 g Thea Würfel
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • für die Augen: 20-30 Rosinen
  • 1 Scheibe rotes Marzipan (für die Zungen)
  • 1 Eiklar
  • 1 EL Thea für das Blech
  • 1 Eidotter zum Bestreichen

Zubereitung

1. Germ mit etwas lauwarmer Milch verrühren. Mehl in einen Weitling geben, Salz, zerlassene THEA, Ei-Dotter-Gemisch, Milch und zum Schluss Germ dazuleeren.

2. Alles zu geschmeidigem Teig verkneten, Teig zugedeckt im Kühlschrank über Nacht aufgehen lassen.

3. Am nächsten Tag Teig in 10 bis 15 gleich große Portionen teilen, aus jeder Portion Körper und Arme für Krampus formen.

4. Die einzelnen Teile mit Wasser bestreichen und zusammenfügen. Als Augen Rosinen eindrücken.

5. Auf befettetes Backblech legen. Dotter mit etwas Wasser verrühren, Krampusse damit bestreichen, in das auf 200 Grad vorgeheizte Rohr einschieben und 25 Minuten backen, Zungen mit Eiklar ankleben.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
30 min
Backzeit:
25 min

Tipps

  • Nährwerte für 1 von 12 Stück