Knusprige Haferflockenkekse


Backrezept für knusprige Haferflockenkekse mit kernigen Haferflocken und Haselnüssen. Etwas Zimt sorgt für ein feines Aroma.

  • für 24 Stück
  • 35 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 75 g THEA
  • 100 g kernige Haferflocken
  • 75 g gehackte Haselnüsse
  • 1/2 TL Zimt
  • 5 EL Kristallzucker
  • 1 Ei
  • 50 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • Backpapier

Zubereitung

1. Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. 75 g Thea in einer Pfanne schmelzen. 100 g Haferflocken, 75 g Haselnüsse, 1/2 TL Zimt und 1 EL Zucker vermischen, zugeben und unter ständigem Rühren 2-3 Minuten anrösten, bis es duftet. Etwas abkühlen lassen.

2. Inzwischen 4 EL Zucker und das Ei mit dem Mixer zu einer hellen, dickschaumigen Masse aufschlagen. 50 g Mehl, 1/2 TL Backpulver und 1 Prise Salz mischen, mit der Thea-Haferflockenmischung vermengen und unter die Eimasse rühren.

3. Teig teelöffelweise in kleinen Häufchen auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen, nach Belieben etwas flach drücken. Haferflockenkekse im vorgeheizten Rohr 10-15 Minuten goldbraun backen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
20 min
Backzeit:
15 min

Tipps

  • Wer keine Nüsse mag oder verträgt, ersetzt sie zum Beispiel durch mehr kernige Haferflocken. Dann kommen 175 g davon ins Rezept.
  • Und wer die knusprigen Haferflockenkekse in der Dose aufbewahren will, gibt Pergament- oder Backpapier zwischen die einzelnen Schichten. Kühl und trocken halten sie sich ca. 4 Wochen.