Käsefladenbrot


  • für 8 Port.
  • 85 Minuten
  • einfach

Zutaten

Teig:

Belag:

  • 250 g Zwiebeln rot, halbiert
  • 250 g Bergkäse, würzig
  • 250 g Schnittkäse, mild
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 1 EL Mehl
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • 1/2 Bund Petersilie, gehackt

Zubereitung

1. Für den Germteig alle Zutaten verkneten und abgedeckt 25 Min. gehen lassen. Kräftig durchschlagen und nochmals abgedeckt auf doppelte Höhe aufgehen lassen.
2. Teig kurz durchwirken, 5 Min. entspannen lassen, ausrollen und auf einem befetteten Backblech fertig auswalken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen.
3. Zwiebeln halbieren, grob schneiden und mit geriebenem Käse vermengen.
4. Eier verquirlen und mit der leicht erwärmten Milch, Mehl, Pfeffer und der Zwiebel-Käse-Mischung verrühren, Petersilie untermengen.
5. Masse gleichmäßig über den Teig verteilen und bei 190 Grad ca. 30–35 Min. backen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
25 min
Backzeit:
35 min
Teig-Geh-Zeit:
25 min

Tipps

  • Germteig immer zwischen den einzelnen Schritten 5 Min. ruhen (entspannen) lassen. Lässt sich dadurch besser verarbeiten und „schnurrt“ nicht zurück.