Herzkekse


So allerliebst: Backrezept für knusprig zarte Herzkekse - zum Selbernaschen oder um jemand anderem zu zeigen, dass er oder sie einem wirklich am Herzen liegt.

  • für 18 Stück
  • 45 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 125 g THEA 100% Pflanzlich (zimmerwarm)
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • 9 TL Marmelade (oder Apfelkompott oder vegane Nuss-Nougat-Creme)
  • 1-2 Blatt Backpapier, Herzausstecher (oder anderer Ausstecher oder kleines Glas)
  • 9 Stk. halbierte Schaschlikspieße oder Zahnstocher

Zubereitung

1. Für die Herzkekse das Backrohr auf 190 °C (Umluft: 170 °C) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Thea, Staubzucker und Vanillezucker mit dem Mixer cremig aufschlagen. Mehl zugeben und mit dem Mixer kurz grob untermengen. Den Teig mit bemehlten Händen durchkneten und zur Kugel formen.

2. Den Teig ca. 3 mm dünn ausrollen und Herzen (oder andere Form) ausstechen. Die Hälfte der Herzen aufs mit Backpapier belegte Blech legen. Holzstäbchen auflegen, sie sollten etwa bis zur Mitte des Kekses reichen. Je 1/2 Teelöffel Marmelade, Apfelkompott oder veganer Nuss-Nougat-Creme in die Mitte geben.

3. Den Rand mit dem Finger oder mit einem Pinsel mit etwas Wasser anfeuchten. Mit der zweiten Teighälfte abdecken. Den Rand mit einer Gabel oder einem Holzspießchen rundherum leicht eindrücken. Herzkekse im vorgeheizten Rohr ca. 15 Minuten blass goldbraun backen. Auf einem Rost oder Gitter abkühlen lassen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
30 min
Backzeit:
15 min