Herzhafte Muffins mit Salami und Paprika


Ein Backrezept für herzhafte Muffins mit Salami und Paprika. Muffins müssen nicht immer süß sein. Diese Thea Muffins erhalten durch Rosmarin, Paprika, Salami und Pinienkerne einen besonderen Pfiff.

  • für 12 Stück
  • 50 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 2-3 Stiele Rosmarin (oder 1/2 TL Rosmarin getrocknet)
  • 1 Paprika
  • 100 g Salami (dickere Scheiben)
  • 40 g Pinienkerne
  • 75 g THEA + zum Befetten der Form
  • 2 Eier
  • 1 Msp. Jodsalz
  • 250 g Mehl + für die Form
  • 2 TL Backpulver
  • 125 ml Milch

Zubereitung

1. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Mulden der Muffinform befetten und mehlen. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abstreifen und fein hacken. Paprika waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Salami in Würfel schneiden. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne leicht anrösten.

2. Thea mit Eiern und Salz mit dem Mixer verrühren. Mehl, Backpulver und Rosmarin vermischen. Im Wechsel mit der Milch unter den Teig rühren. Paprika, Salami und Pinienkerne unterheben.

3. Teig portionsweise in die Muffinform füllen und die herzhaften Muffins ca. 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften bleiben. Herzhafte Muffins mit Salami und Paprika etwas abkühlen lassen und genießen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
25 min
Backzeit:
25 min