Heidelbeerkuchen mit Topfen


Wir machen blau und backen Heidelbeerkuchen mit Topfen. Der Teig wird mit Topfen und Thea schön saftig. Und der Belag mit Sauerrahm, Crème fraîche und Blaubeeren ist einfach zum Hinknien.

  • für 16 Stücke / Springform Ø 26 cm
  • 80 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 250 g + 2 EL Mehl
  • 25 g + 100 g Kristallzucker
  • 125 g THEA (zimmerwarm)
  • 200 g + 50 g Magertopfen
  • 500 g Heidelbeeren
  • 2 Eier
  • 1 Msp. Zimt
  • 100 g Sauerrahm (15% Fett)
  • 100 g Crème fraîche

Zubereitung

1. Für den Heidelbeerkuchen mit Topfen die Form mit Backpapier auslegen oder befetten, den Rand befetten. 250 g Mehl und 25 g Zucker mischen. 125 g Thea und 200 g Topfen zugeben und alles mit dem Mixer und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in die Form drücken, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Teig in der Form bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

2. Backrohr auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen.

3. 2 Eier und 100 g Zucker mit dem Mixer schaumig aufschlagen. 2 EL Mehl und 1 Msp. Zimt mischen. Mehlmischung, 100 g Sauerrahm, 110 g Crème fraîche und 50 g Topfen zum Ei geben und unterrühren.

4. Heidelbeeren auf dem Kuchenboden verteilen. Eier-Guss darübergeben. Den Heidelbeerkuchen mit Topfen im vorgeheizten Rohr ca. 45 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
35 min
Backzeit:
45 min