Germstriezel mit Mohnfüllung


Backrezept für einen Germstriezel mit Mohnfüllung. Flaumig gebacken und gefüllt mit Mohn - so lieben wir unseren Germstriezel, nicht nur zum Osterfest.

  • für 12 Scheiben
  • 125 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Packung Trockengerm
  • 50 g + 40 g Kristallzucker
  • 1 TL Bio-Zitronenschale (abgerieben)
  • 1 TL Jodsalz
  • 1 Ei
  • 75 g + 25 g THEA
  • 200 ml + 50 ml Milch
  • 125 g Blaumohn
  • 1 EL Hagelzucker
  • Backpapier

Zubereitung

1. 500 g Mehl, Germ, 50 g Zucker,1 TL Zitronenabrieb und 1 TL Salz gut vermischen. Ei zugeben. 75 g Thea bei kleiner Hitze in einem Topf schmelzen, 200 ml Milch zugeben und lauwarm erwärmen. Zum Mehl geben und alles mit dem Mixer und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt mit einem leicht feuchten Tuch an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.

2. Für die Füllung 50 ml Milch mit 25 g Thea und 40 g Zucker aufkochen. Vom Herd nehmen, 125 g Mohn einrühren und mit Deckel bis zur Verwendung quellen lassen.

3. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und zum Rechteck (längere Seite ca. 40 cm) ausrollen. Mit der Mohnfüllung bestreichen und der Länge nach in 3 gleich große Streifen schneiden. Jeden Streifen zur Rolle einrollen, so dass die Mohnfüllung innen verschlossen wird.

4. Die Rollen aufs Backblech legen und zum Zopf flechten, Enden leicht zusammendrücken. Abgedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen. Inzwischen Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen.

5. Germstriezel mit Milch bestreichen, mit 1 EL Hagelzucker bestreuen und im vorgeheizten Rohr ca. 25-30 Minuten goldbraun backen. Germstriezel mit Mohnfüllung noch warm oder abgekühlt genießen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
25 min
Backzeit:
25 min
Teig-Geh-Zeit:
75 min