Fencheltörtchen & Aniskekse


  • für 6 Port.
  • 215 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • Fencheltörtchen:
  • 3 Bl. Gelatine
  • 2 Stk. Fenchelknollen
  • 1 B. Joghurt (1 %, 1/4 l)
  • 2 EL Pernod (Anisschnaps)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Eiklar
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1/2 B. Schlagobers (1/8 l), leicht geschlagen
  • Aniskekse:
  • Masse für 20 Stück
  • 9 dag FEINE THEA
  • 7 dag Kristallzucker
  • Prise Salz
  • 1/2 Pkg. Vanillinzucker
  • 6 dag Mehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Anis

Zubereitung

1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2. Fenchel klein schneiden, weich kochen und mit Joghurt und Pernod mixen. Gelatine mit Zitronensaft warm auflösen und dazugeben.

3. Eiklar mit Zucker zu cremigem Schnee schlagen und mit dem Obers unter die Masse heben. In die Ringe gießen, drei Stunden kalt stellen. Aus den Ringen schneiden, mit Aniskeksen belegen.

4. Für die Kekse Backblech mit Backtrennpapier auslegen. Backrohr auf 190 Grad vorheizen.

5. THEA, Zucker, Salz und Vanillinzucker schaumig rühren. Mehl und Ei einrühren. In einen Dressiersack füllen, kleine Kekse formen, mit Anis bestreuen und bei 190 Grad auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
35 min
Kühlzeit:
180 min

Tipps

  • Plastikringe mit 8 cm Ø und 3 cm Höhe oder Kaffeetassen, Dressiersack