Erdbeertorte mit weißer Schokoladencreme


Tolles Backrezept für eine Erdbeertorte mit weißer Schokoladencreme. Den Boden backen wir mit Thea und die Creme mit Rama Cremefine "backt" der Kühlschrank.

  • für 16 Stücke (Springform Ø ca. 26 cm)
  • 75 Minuten
  • einfach

Zutaten

Für den Teig:

Für den Belag:

  • 500 g Erdbeeren (alternativ: Himbeeren oder Heidelbeeren)
  • 100 g weiße Schokolade
  • 175 g Frischkäse Balance (13% Fett absolut)
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett

Zubereitung

1. Mehl und Backpulver mischen. Thea in kleinen Stücken, Zucker, Salz und Ei zugeben und mit den Knethaken des Mixers oder den Händen zu einem glatten Teig kneten. Teigkugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

2. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Teig auf den Boden einer gefetteten Springform drücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen, damit sich beim Backen keine Blasen bilden. Im vorgeheizten Ofen 15−20 Minuten backen. Abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf eine Tortenplatte setzen.

3. Erdbeeren putzen und vierteln.

4. Für die Creme die Schokolade in Stücke brechen und 1−2 Minuten in der Mikrowelle bei geringer Leistung oder im Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Mit Frischkäse zu einer glatten Creme verrühren. Rama Cremefine steif schlagen und portionsweise unterheben. Creme auf dem Tortenboden verteilen. Erdbeeren locker darauf verteilen und die Erdbeertorte genießen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
25 min
Backzeit:
20 min
Kühlzeit:
30 min

Tipps

  • Wird die Erdbeertorte mit weißer Schokoladencreme nicht sofort gegessen, bis zum Servieren kalt stellen.