Eierlikörtorte mit Himbeeren und Mascarpone


Backrezept für eine Eierlikörtorte mit Himbeeren und Mascarpone - richtig fein und unwiderstehlich köstlich.

  • für 16 Stücke (Springform Ø ca. 28 cm)
  • 255 Minuten
  • normal

Zutaten

  • Backpapier
  • 250 g THEA
  • 125 g Kristallzucker
  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Jodsalz
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Magermilchjoghurt
  • 150 ml Eierlikör
  • 5 Blatt Gelatine
  • 500 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 125 g Staubzucker
  • 300 g Himbeeren
  • Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitung

1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Form mit Backpapier auslegen. Thea und 125 g Zucker mit dem Mixer cremig aufschlagen. Eier nacheinander unterschlagen. Mehl, Backpulver, Vanillezucker und 1 Prise Salz mischen und unterrühren. Teig in die Form geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und zweimal waagerecht durchschneiden.

2. Mascarpone, Joghurt und Eierlikör glatt rühren. Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen. Leicht ausdrücken und im Topf bei geringer Hitze auflösen. 3 EL Mascarponecreme mit einem Schneebesen unter die gelöste Gelatine rühren, diese danach unter die restliche Creme rühren. Rama Cremefine mit Staubzucker steif schlagen und unterheben.

3. Creme in 3 Portionen teilen. Himbeeren putzen und unter eine Cremeportion heben. Einen Kuchenboden in die Form legen. Himbeercreme daraufgeben und glatt streichen. Kuchenboden auflegen und mit weiterer Cremeportion bedecken. Springformrand entfernen, die Eierlikörtorte mit der 3. Cremeportion rundherum bestreichen. 3 Stunden kühlen.

4. Nach 1 Stunde Kühlzeit den letzten Kuchenboden in 16 Tortenstücke teilen und auf die Creme legen. Vor dem Servieren die Eierlikörtorte mit Himbeeren und Mascarpone leicht mit Staubzucker bestäuben.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
45 min
Backzeit:
30 min
Kühlzeit:
180 min