Bunter Bausteinkuchen


Ein bunter Bausteinkuchen vom Blech. Mit diesem Backrezept wird die Kaffeetisch zur Spielwiese. Bau doch mit!

  • für 32 Stücke (1 Blech)
  • 95 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 300 g THEA (zimmerwarm)
  • 300 g Kristallzucker
  • 6 Eier
  • 450 g Mehl
  • 2 TL Backpulver (leicht gehäuft)
  • 1 Prise Jodsalz
  • 150 ml Orangenlimonade (z.B. Fanta)
  • 300 g Staubzucker
  • Lebensmittelfarbe (z.B. gelb, rot, orange und grün)
  • 200 g farblich passende Schokolinsen
  • Backpapier

Zubereitung

1. Backrohr auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Von der Zitrone die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Backblech mit Backpapier auslegen.

2. 300 g Thea und 300 g Zucker mit dem Mixer cremig aufschlagen. 6 Eier nacheinander einzeln unterrühren. Zitronenabrieb unterrühren.

3. 450 g Mehl, 2 leicht gehäufte TL Backpulver und 1 Prise Salz vermischen und im Wechsel mit 150 ml Orangenlimonade kurz, aber sorgfältig unter den Teig rühren. Teig auf dem Blech verteilen, glatt streichen und im vorgeheizten Rohr im unteren Drittel 35-40 Minuten goldbraun backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Abkühlen lassen. Kanten dünn abschneiden und den Kuchen in 32 längliche Stücke (4 waagerechte und 8 senkrechte Reihen) teilen.

4. 300 g Staubzucker mit 4-5 EL Zitronensaft zu einem streichfähigen Guss verrühren, bei Bedarf noch etwas Saft oder Wasser unterrühren. In Portionen analog zu den geplanten Lebensmittelfarben aufteilen und einfärben. Auf die Kuchenstücke streichen und den bunten Bausteinkuchen mit Schokolinsen in der gleichen Farbe dekorieren.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
55 min
Backzeit:
40 min