Barschfilets mit Fenchel-Sardellen-Gemüse


  • für 2 Port.
  • 50 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 300 g Barschfilets (2 Stück zu je 150 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • Pfeffer
  • 250 g Fenchel
  • Jodsalz
  • 2 Stk. Sardellenfilets, kl. geschnitten
  • 2 EL THEA
  • 4 EL trockener Wermut
  • 1/8 L Knorr Gemüsebouillon
  • 1 EL THEA
Kochbuch

Thea Kochbuch Nr. 21

365 köstliche Gerichte – ein Gericht für jeden Tag und einfache Rezepte, die auf das saisonale Angebot abgestimmt sind.

Zubereitung

1. Öl, Zitronensaft, Petersilie und Pfeffer verrühren, Filets darin wenden und kurz ziehen lassen.

2. Fenchel halbieren, Strunk ausschneiden und in nicht zu feine Streifen schneiden. Fenchelgrün klein hacken.

3. Barschfilets salzen, in THEA beidseitig braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

4. Im Bratenrückstand Fenchel und Sardellen anschwitzen, mit Wermut und Suppe aufgießen, weich dünsten. Fenchelgrün und THEA untermischen. Filets mit der Sauce anrichten.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
25 min
Kochzeit:
25 min

Tipps

  • Dazu passen Salzerdäpfel.