Apfeltorte


Unser liebstes Obst? Äpfel! Und in dieses Backrezept für eine saftige Apfeltorte kommt deshalb auch gleich eine ordentlichen Portion.

  • für 16 Stücke (Springform Ø 26 cm)
  • 95 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 750 g Äpfel
  • 3 EL Zitronensaft
  • 100 g + 100 g THEA (zimmerwarm)
  • 100 g + 100 g Kristallzucker
  • 3 + 2 Eier (Größe M)
  • 75 g Kokosette
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz

Zubereitung

1. Für die Apfeltorte 750 g Äpfel schälen, grob raspeln und mit 3 EL Zitronensaft beträufeln.

2. Für den Belag 100 g Thea, 100 g Zucker und 3 Eier mit dem Mixer schaumig rühren. 75 g Kokosette dazugeben. Geraspelte Äpfel daruntermischen.

3. Backrohr auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Springform befetten oder mit Backpapier auslegen. 100 g Thea und 100 g Zucker mit dem Mixer cremig aufschlagen. 2 Eier einzeln nacheinander unterrühren.

4. 200 g Mehl, 2 TL Backpulver und 1 Prise Salz gut vermischen und kurz, aber gründlich unter den Teig rühren. Den Teig in die Springform füllen und verstreichen, dabei am Rand etwas hochstreichen.

5. Belag auf den Teigboden geben und die Apfeltorte im vorgeheizten Rohr ca. 60-70 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Apfeltorte abkühlen lassen und Stück für Stück genießen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
35 min
Backzeit:
60 min