Amarena-Kekse


  • für 20 Port.
  • 100 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 200 g THEA, kalt
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Dotter
  • 280 g glattes Mehl
  • Jodsalz
  • 1 Msp. Backpulver
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 50 ml Milch
  • 1 Dotter
  • 3 EL Hagelzucker
  • 70 g Kirschenmarmelade
  • 70 g Amarenakirschen (aus dem Glas)
Kochbuch

Thea Kochbuch Nr. 21

365 köstliche Gerichte – ein Gericht für jeden Tag und einfache Rezepte, die auf das saisonale Angebot abgestimmt sind.

Kochbuch bestellen

Zubereitung

1. THEA, Zucker, Dotter, Mehl, Salz und Backpulver rasch verkneten, flach drücken und in Folie 1 Stunde kühl stellen. Teig nochmals zusammenkneten, auf bemehlter Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen und Kreise (6 cm Ø) ausstechen. Bei der Hälfte der Kreise in der Mitte einen kleinen Kreis ausstechen. Alle Kreise auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech setzen.

2. Milch mit Dotter verschlagen, die Teigringe damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad 10 Min. backen. Vorsichtig vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

3. Kirschmarmelade mit den gehackten Amarenakirschen verrühren und aufkochen. Auf die geschlossenen Kreise je 1 Teelöffel davon setzen, die Ringe darauf setzen und leicht andrücken. Restliche Amarenamasse in die Öffnungen verteilen, trocknen lassen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
30 min
Backzeit:
10 min
Kühlzeit:
60 min