Abdruck-Kekse


Wer hat da seine Spuren in den Abdruck-Keksen hinterlassen? Kühe, Katzen und sogar Saurier! Back mit und drück in den Teig, was immer du magst.

  • für 20 Stück
  • 45 Minuten
  • einfach

Zutaten

  • 125 g THEA 100% Pflanzlich
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • Schleichtiere, Bausteine o.ä. für Abdrücke aller Art
  • Backpapier

Zubereitung

1. Für die Abdruck-Kekse das Backrohr auf 190 °C (Umluft: 170 °C) vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. 125 g Thea, 50 g Staubzucker und Vanillezucker mit dem Mixer cremig aufschlagen. 180 g Mehl zugeben und mit dem Mixer kurz grob untermengen. Den Teig mit bemehlten Händen durchkneten und zur Kugel formen.

2. Je nach gewünschtem Abdruck etwa walnussgroße Mengen Teig nehmen, zur Kugel formen und zu ca. 1 cm hohen Keksen plattdrücken. Alternativ den Teig auf bemehlter Fläche ca. 1 cm dick ausrollen und mit einem kleinen Glas oder Ausstecher die Teigkreise ausstechen.

3. Tierfüße, Tierköpfe, Bausteine (evt. vorher säubern) o.ä. mindestens 1/2 cm tief in die Teigkreise drücken. Abdruck-Kekse im vorgeheizten Rohr ca. 15 Minuten blass goldbraun backen. Auf einem Rost oder Gitter abkühlen lassen.

Zubereitungszeiten

Vorbereitungszeit:
30 min
Backzeit:
15 min

Tipps

  • Wer mag, macht aus den Abdruck-Keksen ein Geburtstagsspiel, bei dem die Gäste erraten, welches Tier oder welcher Gegenstand welchen Abdruck gemacht hat. Wer richtig rät, darf den Keks essen oder für später behalten.