Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Rucolasalat mit Forellennockerln

  • Kochzeit20 minuten
  • Vorbereitungszeit20 minuten
  • Portionenfür 4 Portionen
recipe image Rucolasalat mit Forellennockerln

Zutaten

  • 50 g Rucola
  • 2 Räucherforellenfilets
  • 3 Essiggurkerln
  • 1 Dotter
  • 1 EL gehackter Dill
  • 4 EL Sauerrahm (15 % Fett)
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 gehäufte EL KNORR Bio Bouillon mit Rind
  • 50 g Sesam
  • 2 EL Thea Würfel
  • 3 Karotten
  • Öl zum Herausbacken
  • Energie (Kilojoule)1854 kJ
  • Energie (Kilokalorien)443 kcal
  • Fett37 g
  • davon gesättigte Fettsäuren8 g
  • Kohlenhydrate17 g
  • davon Zucker13 g
  • Ballaststoffe3,7 g
  • Eiweiß9,4 g
  • Salz3,2 g

Zubereitung

  1. Salat putzen und sorgfältig waschen.
  2. Forellenfilets in kleine Würfel schneiden. Essiggurkerln fein hacken und mit der Dille und den Fischfilets vermischen.
  3. Dotter mit Sauerrahm gut verrühren und unter die Fischmasse heben.
  4. Für die Marinade alle Zutaten gut miteinander vermischen.
  5. Sesam in einer Pfanne mit THEA langsam rösten.
  6. Karotten schälen, in feine Streifen schneiden und in heißem Öl kurz fritieren.
  7. Rucolasalat marinieren. Aus der Fischmasse mit zwei Löffeln Nockerln ausstechen und zum Salat legen. Mit Sesam und Karottenstreifen bestreuen.
Getränkeempfehlung: Fruchtiger, sortentypischer Grüner Veltliner aus dem Weinviertel oder dem Donauland.